Schröpfen & Gua sha

Schröpfen

Blutiges-/trockenes Schröpfen gehört zu den alternativen ausleitenden Heilverfahren. Beim Schröpfen werden die Schröpfgläser direkt auf die Haut gesetzt. Schröpfen ist hilfreich bei Krankheiten, wie Rückenschmerzen, Hexenschuss, Erkältung und einigem mehr.

Gua sha

Gua sha besteht aus wiederholtem Schaben auf eigeölter Haut. Die abgerundete Kante wird auf die Haut gedrückt und entlang der Muskeln oder der Meridiane in Zügen bewegt. Gua sha reguliert die Durchblutung und den Energiefluss des Körpers.